Reset Password

Your search results

Das Gebiet der ewigen Soldaten

23. Oktober 2020. by slrastoke

Slunj und Rastoke gehören geologisch zum flachgründigen Karstgebiet und befinden sich auf einer riesigen Sedimentschicht, welche aus geschmolzenen Kalktuff, welcher auch Bachtuff oder Quelltuff  genannt wird, besteht. Durch solch ein Gelände verläuft der Fluss Slunjčica, welcher mit sich geschmolzenen Kalkstein mitbringt und somit das Wachstum der Sedimentschicht beeinflusst. Die mittelalterliche Stadt Slunj befindet sich am Mäander des Flusses. Noch in der Mitte des 13. Jahrhunderts wurde die Wasserburg, zur Verteidigung vor den Tataren, erbaut. Diese diente noch lange zur Verteidigung gegen die osmanischen Eroberer. Innerhalb der Burgmitte, welche die Form eines polygonalen siebeneckiges Gebäudes hatte, befand sich ein Palast, der wahrscheinlich auch Hilfsräume besaß. Ende des 16. Jahrhunderts, befestigte sich die Stadt noch zusätzlich an der östlichen Seite mit einem äußeren Ring an Verteidigungsmauern mit Halbtürmen sowie Schutzgraben.

  • Slunj centar Livecam